Download

Anleitung Durchblick Astronomie

Lizenz

Für Schulen
Für Vereine

Meinungen

Pressestimmen

Durchblick Astronomie

Interaktive Werkzeuge zum Be-Greifen des Sternhimmels

Michael Dütting

Die Oberfläche des Mondes mit dem virtuellen Fernrohr erkunden, die täglichen und jährlichen Bewegungen des Firmaments simulieren, die Planeten des Sonnensystems erforschen und die Sternbilder Mitteleuropas entdecken – das alles gelingt nun per Mausklick! Fast spielerisch vermittelt »Durchblick Astronomie« fundiertes Astronomiewissen und macht den Einstieg in die praktische Astronomie kinderleicht.

Die Module im Überblick:

Fernrohr: Simuliert den Blick durchs Teleskop. Mögliche Beobachtungsobjekte sind der Mond, die Planeten und Sternhaufen/Nebel/Galaxien. Beim Klick auf das gewünschte Objekt werden die wichtigsten Informationen angezeigt.

Drehbare Himmelskarte: Simuliert den Anblick des Sternhimmels zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Dabei werden auch die Mond- und Planetenstellungen angezeigt und können zeitlich animiert werden.

Monduhr: Veranschaulicht die Phase und Stellung des Mondes zu jedem beliebigen Zeitpunkt.

Planetenkarte: Liefert die wichtigsten Informationen zu den Planeten unseres Sonnensystems. Visierlinien von der Erde zum ausgewählten Planeten veranschaulichen die Planetenbahnen.

Sternbilderatlas: Enthält alle von Mitteleuropa aus sichtbaren Sternbilder. Ausführliche Beschreibung der Hauptobjekte sowie der Lage, Sichtbarkeit und Mythologie.

vergrößern & Ansichten

Software für Windows, CD-ROM, ISBN 978-3-938469-51-4, September 2011 (1. Auflage)

9,90 Euro zzgl. Versand

Stk.

Download Pressecovers


Orientierung
(November 2013)


Astro-Praxis: Die Sonne
(Januar 2014)


DSRA 4
(März 2014)

Webmaster | Datenschutz | Impressum | AGB
Letzte Änderung: 18.10.2013