Inhalt

Benutzung
Kurzanleitung
Autoreninfo

Meinungen

Pressestimmen
Leserstimmen

skyscout süd

Sterne und Sternbilder am Südhimmel einfach finden

Lambert Spix

Von Mitteleuropa aus sind nur zwei Drittel des Sternhimmels sichtbar. Reist man jedoch in den Süden, steigen die bei uns nicht sichtbaren Sterne des Südhimmels empor, die zu den beeindruckendsten Landschaften des Himmels zählen. Der skyscout süd ist als »Immer-dabei-Werkzeug« für Reisen vom Mittelmeer bis nach Südafrika konzipiert.

Ein schnelles Kennenlernen des südlichen Sternhimmels ermöglicht das aufeinander abgestimmte Kartenset. Zehn Karten zeigen den Himmel vom Mittelmeer (37° Nord), den Kanaren (23° Nord), dem Äquator (0°) sowie von Namibia/Chile (23° Süd) und Südafrika/Australien (37° Süd). Detailkarten stellen die unbekannten Sternbilder vom Kreuz des Südens bis zum Pfau mit den besten Himmelsobjekten für Ferngläser und kleine Fernrohre genauer vor.

Alle Beschreibungen sind Einsteiger-freundlich und einfach nachvollziehbar - für die ersten eigenen Expeditionen am Südhimmel.

vergrößern & Ansichten

28 Seiten, 16 Karten, Spiralbindung, wasserabweisende Oberfläche, 15cm × 21cm, durchgehend farbig, ISBN 978-3-938469-39-2, Mai 2010 (1. Auflage)

9,90 Euro zzgl. Versand

Stk.

Download Pressecovers


DSRA 4
(März 2014)


DSRF 5
(April 2014)


Atlas der Großen Kometen
(November 2013)

Webmaster | Datenschutz | Impressum | AGB
Letzte Änderung: 18.10.2013